Cluster Mechatronik & Automation

News

17.06.2019

SmartEMS – Zukunft der Elektronikfertigung in Europa

Erfolgreiches zweites Clusterforum bei der Firma Zollner Elektronik AG

Was muss geschehen, das die Elektronikfertigung in Europa bleibt? Wie müssen Prozesse, Automatisierungsvorhaben, EMS-Bestellungen und die Betreuung des Kunden gestaltet werden? Antworten auf diese Fragen fand man beim Clusterforum bei der Firma Zollner Elektronik AG in Zandt am 22.05.2019. Nach 2016 war dies bereits das zweite Forum das bei unserem langjährigen Mitglied über die Bühne ging. Wie beim ersten Mal war der EMS-Spezialist auch dieses Jahr ein guter Gastgeber der unserem Forum mit einem Mittagscatering und einer ausgedehnten Betriebsführung einen angenehmen Rahmen bereitete.

Das Forum begann mit einer Begrüßung der etwa 50 Teilnehmer durch Herrn Heiko Bartschat vom Cluster und Herrn Ulrich Niklas von der Zollner AG. Thomas Mückl, ebenfalls von der Zollner AG, gestaltete den ersten Vortrag. Er hob hervor, dass zwar viele Zollner Vorprodukte in elektronischen Produkten landen, sie selber aber keine eigenen Produkte herstellen. Da der Vertreter der Firma foxxcon 4Tech s.r.o. leider abgesagt hat, übernahm Herr Thomas Mückl von der Zollner AG. Er erklärte, dass die digitale Transformation einer Firma zwar richtig und wichtig ist, aber dass man die Mitarbeiter dabei mitnehmen muss. Herr Mahdalik der tschechischen Firma Opti Solutions stellte sein Kamerasystem vor, dass Fehler in der EMS Fertigung schnell und zuverlässig findet. Anschließend überraschte Herr Markus Renner von Perzeptron mit der Aussage, dass die Kapazitätsplanung in der EMS überflüssig sein. Er relativierte dann aber, dass die Kapa-Planung schon noch wichtig ist, durch die transparente Gestaltung von Prozessen und einen hohen Prozesswirkungsgrad aber Ihre Wichtigkeit verliert.
Den Prozess der Beschaffung von EMS-Teilen will die Start-Up Firma ETIT Systems laut Herrn An Bao durch die effiziente Softwaresteuerung des Bestellvorgangs verbessern.


Nach diesem Vortrag ging es in die Poster Session über, die mit 10 minütigen Kurzvorträgen gestaltet wurde. Wolfgang Peter von optical control stellte dabei seine Herangehensweise der optischen Kontrolle von EMS Prozessen dar. Leiterplattenprüfungen können mittlerweile auch durch einen kollaborierenden Roboter gemacht werden erklärte Fabian Bremauer von German Robotics. Ebenfalls über die Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) referierte Norbert Sporer von Sensodrive und stellte dar, dass es möglich ist bei sich bewegenden Drehmoment geregelten MRK-Robotern keine Bedenken bzgl. etwaiger Verletzungen zu haben. Nach der Mittagspause wurden die Teilnehmer in drei Gruppen durch die Produktion bei Zollner geführt.


Der Nachmittag startete mit einem Vortrag von Herrn Thomas Suchanek von Yaskawa Roboter, der auf die Anforderungen an Kobots (Kollaborierende Roboter) einging. Wie man diese Kobots in der Produktion, sei es bei der EMS Bestückung oder als autonomuous guided vehicle, einsetzt erzählte Herr Ernst Neppl von der Zollner AG. Manfred Fehrenbach vom Mitglied Eutrect stellte dar wie diese Kobots Löttätigkeiten automatisiert durchführen können. Im letzten Vortrag sprach Herr Matthäus Lang von der österreichischen Firma Ginzinger über die Wichtigkeit den Kunden an die Hand zu nehmen und Ihn von der Entwicklung bis zum After Sales Service zu unterstützen.


Das Clusterforum klang mit weiteren Diskussionen und Netzwerken aus. Wir danken der Zollner Elektronik AG für die Möglichkeit diese Tagesveranstaltung durchführen zu können.


Font size: 
Font size bigFont size mediumFont size normal
••• Search •••
••• News •••

Breaking News:


15.10.2019

Effizienzsteigerung in der Antriebstechnik

ScienceDay bei Liebherr Verzahntechnik fokussiert ...


15.10.2019

Clustergemeinschaftsstände 2020

Starker Messeauftritt mit Synergieeffekten


••• Newsletter •••

Immer auf dem neuesten Stand sein! Jetzt unseren Newsletter abbonnieren.

Internationales Forum Mechatronik
it-sa - Die IT-Security Messe und Kongress
Internationales Forum Mechatronik
mechatronikakademie
Cluster Offensive Bayern
ESF in Bayern
Cluster Mechatronik & Automation e.V. mit dem Clusterlabel Silber ausgezeichnet
Kompetenzatlas Elektromobilität Bayern
Mechatronik
 
Newseinzelmeldung Newseinzelmeldung  Impressum / Datenschutz    |    Sitemap    |    AGB    |    Print