Cluster Mechatronik & Automation

News

22.07.2011

Automation Valley Kooperationsforum bei der WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG in Klingenberg - Lean Production großgeschrieben

Am 13. Juli fand das 16. Kooperationsforum mit dem Automation Valley Nordbayern statt. Im Mittelpunkt standen die Themen "Effiziente Produktion" sowie die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Hochschulen.

Mit so vielen Höhepunkten hatten nicht einmal die Veranstalter gerechnet: Über 120 Teilnehmer kamen zur WIKA-Alexander Wiegand SE & Co. KG (kurz WIKA) nach Klingenberg und waren begeistert.

 

Highlight Nr. 1: Die Betriebsführung bei WIKA. 1946 gegründet ist das Unternehmen mit neun Produktionsstandorten, über 2.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 570 Mio. Euro 2010 auf Expansionskurs im Markt für Druck- und Temperaturmesstechnik. Die Geschäftsfelder sind Manometer, Kalibrier-Technik sowie Druckmesstechnik; elektrisch, mechanisch und mechatronisch. Zu den Kunden zählen u.a. Unternehmen aus der Energietechnik, Chemie- sowie Öl und Gasindustrie, Umwelttechnik, Medizintechnik oder Maschinenbau. Seit Jahren setzt WIKA international auf Lean Production. Über 1.200 KAIZEN-Projekte sind bereits erfolgreich umgesetzt. Im Focus dabei steht immer das Konzept der schlanken Fabrik.

 

Highlight Nr. 2: Die Kernaussage von Albert Franz, dem Vizepräsidenten der IHK Aschaffenburg: Im Antragsverfahren zum Spitzenclusterwettbewerb sind über 170 Mio. Euro an ‚Letters of Intent‘ für Projektideen eingereicht worden- Ein anschauliches Beispiel wie effektiv und kreativ Networking sein kann.

 

 

Vizepräsident der IHK Aschaffenburg Albert Franz.

 

Highlight Nr. 3: Das Kooperationsprojekt ‚Larissa‘ zwischen der Hochschule Aschaffenburg und Reis Robotics. „Das Projekt wurde von Anfang an vom Cluster Mechatronik & Automation unterstützt, was eine große Hilfe war", so Prof. Dr. Hartmut Bruhm bei seinem Vortrag.

 

Bei dem Projekt handelt es sich um die Kombination eines Industrieroboters mit einem Laser, der durch sensorgeführte Steuerung eine Leistungssteigerung in der Produktion von über 100% erreicht". Ausführliche Informationen über das Vorzeigeprojekt folgen im nächsten Newsletter auf den Technik-Seiten.


Schriftgöße: 
Schriftgrösse grossSchriftgrösse mittelSchriftgrösse normal
••• Suche •••
••• News •••
••• Newsletter •••

Immer auf dem neuesten Stand sein! Jetzt unseren Newsletter abbonnieren.

Internationales Forum Mechatronik
mechatronikakademie
Cluster Offensive Bayern
ESF in Bayern
Cluster Mechatronik & Automation e.V. mit dem Clusterlabel Silber ausgezeichnet
Kompetenzatlas Elektromobilität Bayern
Mechatronik
 
Newseinzelmeldung Newseinzelmeldung  Impressum / Datenschutz    |    Sitemap    |    AGB    |    Drucken