Cluster Mechatronik & Automation

News

09.06.2008

Cluster-Unternehmen suchen qualifizierten Nachwuchs auf der Job-Messe akademika 2008 in Nürnberg

Personalmarketing spielt eine immer wichtigere Rolle bei der Suche nach qualifiziertem Personal

Der Cluster Mechatronik & Automation präsentierte sich zusammen mit der infoteam Software GmbH in Bubenreuth, der HERMOS AG in Mistelgau und dem iwb Anwenderzentrum Augsburg/Technische Universität München vom 3. bis 4. Juni 2008 auf der akademika 2008 in Nürnberg, Messezentrum. Die Job-Messe bietet für Absolventen und Studierende eine ideale Gelegenheit, um sich umfassende über das aktuelle Stellenangebot zu informieren. Die hohe Präsenz der Firmen zeigt, wie wichtig den Unternehmen eine aktive Suche nach qualifiziertem Nachwuchs ist. Vor allem bei den technisch/naturwissenschaftlichen Berufen ist die aktive Suche nach qualifizierten und motivierten Absolventen eine wichtige Aufgabe für die Zukunft. 

 

Eva Kern (rechts), iwb Anwenderzentrum Augsburg/TU München, und Frank Speringer (links), HERMOS AG in Mistelgau mit Oliver Reuter, Organisator der akademika 2008.



Mit konkreten Stellenangeboten für Absolventen sowie für Praktikanten machten die Aussteller auf sich aufmerksam. Neben konkreten Job-Angeboten werben viele Unternehmen mit attraktiven Arbeitsbedingungen. Dabei spielt nicht nur die gute Bezahlung eine Rolle. Auch Aufstiegsmöglichkeiten und herausfordernde Aufgabenstellungen sind für Suchende wichtige Kriterien für die Auswahl des Arbeitgebers. 

Eine Reihe von Unternehmen investiert viel Geld in Broschüren und Standbau, um seine Attraktivität als Arbeitgeber zu vermitteln. Im Wettbewerb um motivierte und leistungsfähige Bewerber ist vielen Firmen bewusst, dass sie heute auf sich aufmerksam machen und aktiv auf Arbeitsuchende zugehen müssen. Vor allem ist wichtig, rechtzeitig Kontakt zu Studenten in den frühen Semestern aufzunehmen. Über ein Praktikum oder eine Diplomarbeit beispielsweise können Bewerber und Unternehmen gegenseitige prüfen, ob später eine erfolgreiche Zusammenarbeit gelingen kann. 

 

 

Rüdiger Busch, Clustermanager Nordbayern beim Cluster Mechatronik & Automation, informiert über den Cluster auf der akademika 2008.



Die Aussteller auf dem Cluster-Gemeinschaftsstand waren mit den zwei Messetagen sehr zufrieden. Den ersten Messetag nutzten vor allem die Studierenden. Am zweiten Tag suchten eher Absolventen oder Studenten der Abschlusssemester nach einem Arbeitgeber für eine feste Anstellung.




Schriftgöße: 
Schriftgrösse grossSchriftgrösse mittelSchriftgrösse normal
••• Suche •••
••• News •••
••• Newsletter •••

Immer auf dem neuesten Stand sein! Jetzt unseren Newsletter abbonnieren.

Internationales Forum Mechatronik
it-sa - Die IT-Security Messe und Kongress
Internationales Forum Mechatronik
mechatronikakademie
Cluster Offensive Bayern
ESF in Bayern
Cluster Mechatronik & Automation e.V. mit dem Clusterlabel Silber ausgezeichnet
Kompetenzatlas Elektromobilität Bayern
Mechatronik
 
Newseinzelmeldung Newseinzelmeldung  Impressum / Datenschutz    |    Sitemap    |    AGB    |    Drucken