Cluster Mechatronik & Automation

News

16.10.2018

Integration von Bestandsmaschinen in die Industrie 4.0-Welt

Clusterforum am 4. Dezember 2018 in Regensburg

© Maschinenfabrik Reinhausen (MR).

Um den ganzheitlichen Ansatz der Industrie 4.0 verfolgen zu können, müssen bestehende Anlagen in neue Konzepte und Produktionssysteme integriert werden. Die Frage ist nur, wie? Wie organisiere ich im laufenden Betrieb das Retrofit mittels Simulation und Digitalisierung, ohne die Maschinenrichtlinie zu verletzen und die Betriebserlaubnis zu verlieren, die Stillstandszeiten zu minimieren und die Produktivität hoch zu halten? Welche intelligenten Komponenten und Systeme bringen mir einen sofortigen direkten Nutzen und wie implementiere ich diese in die Brownfield-Anlagen vor dem Hintergrund der Anforderungen der Industrie 4.0?

Hier bieten sich Lösungen an, die auf vorhandene Technologie in den Unternehmen aufsetzen und diese sinnvoll ergänzen, ohne die (Alt-)Maschinen aus dem Verkehr zu drängen. Vorhandene Maschinen werden durch geeignete Ergänzungen in die Lage versetzt, die Anforderungen von Industrie 4.0 zu erfüllen, ohne zugleich einen weitreichenden Austausch des vorhandenen Maschinenbestandes durchführen zu müssen.
Mit diesen Themen beschäftigt sich das Clusterforum am 4. Dezember 2018 in Regensburg. Gastgeber der Veranstaltung ist die Maschinenfabrik Reinhausen (MR). Seit Jahrzehnten zählt eine große Fertigungstiefe zu den bedeutendsten Wettbewerbsvorteilen von MR. Seit über 30 Jahren hat sich die Firma dem Ziel eines intelligenten Fertigungsflusses verschrieben. Nach jahrzehntelanger Detailarbeit ist dabei ein einzigartiges, in der Praxis entwickeltes Assistenzsystem entstanden, das die Industrie 4.0 Paradigmen lebt.

Erleben Sie im Rahmen des Clusterforums und einer Werksführung die Hochleistungsfertigung bei MR und erfahren Sie, wie Sie am Beginn der vierten industriellen Revolution vom Betroffenen zum Gestalter werden.

Gastgeber der Veranstaltung ist die Maschinenfabrik Reinhausen, Weidener Straße 20 in 93057 Regensburg. Zielgruppe sind Geschäftsführer, Abteilungsleiter, Projektleiter, IT- und Digitalisierungs-Verantwortliche. Anmeldungen bitte bis spätestens 27. November 2018 online im Veranstaltungskalender, per E-Mail an Clustermanager Rüdiger Busch (ruediger.busch@cluster-ma.de) oder per Telefax an Tel. 08 21/56 97 97-50. Die Teilnahmegebühr beträgt 379 EUR bzw. 329 EUR für Mitglieder (bei Anmeldung bis 7. November 329 EUR bzw. 279 EUR für Mitglieder) jeweils zuzüglich Mehrwertsteuer.


Schriftgöße: 
Schriftgrösse grossSchriftgrösse mittelSchriftgrösse normal
••• Suche •••
••• News •••
••• Newsletter •••

Immer auf dem neuesten Stand sein! Jetzt unseren Newsletter abbonnieren.

Internationales Forum Mechatronik
mechatronikakademie
Cluster Offensive Bayern
ESF in Bayern
Cluster Mechatronik & Automation e.V. mit dem Clusterlabel Silber ausgezeichnet
Kompetenzatlas Elektromobilität Bayern
Mechatronik
 
Newseinzelmeldung Newseinzelmeldung  Impressum / Datenschutz    |    Sitemap    |    AGB    |    Drucken