Cluster Mechatronik & Automation

News

18.07.2017

Messeteilnahme mit dem Cluster: Ausblick 2017/2018

Clustergemeinschaftsstände werden immer öfter gebucht

Die Gemeinschaftsstände des Clusters sind mittlerweile unübersehbarer Bestandteil zahlreicher Messen geworden – kein Wunder bei bis zu 300 qm Standfläche. Mit dem neuen Messekonzept haben die Gemeinschaftsstände nochmals an Attraktivität gewonnen und werden mittlerweile auch von „großen Namen“ gebucht, wie etwa KUKA oder Beckhoff.

Im Herbst steht zunächst die MOTEK in Stuttgart an (9. bis 12. Oktober). Dort befindet sich der Clustergemeinschaftsstand wieder in Halle 8, unmittelbar am Eingang West gelegen. Weitere bekannte Aussteller in dieser Halle sind z.B. Festo, Schunk und Beckhoff. Auf dem Gemeinschaftsstand 8515 freuen sich folgende Mitaussteller auf Ihren Besuch:

Baumüller Nürnberg GmbH (Antriebs- und Automatisierungstechnik)
EUTECT GmbH (Modulare Löttechnik)
ibp - Ing.-Büro Pakusch (Fertigungstechnik für Wickelgüter)
INA – Drives & Mechatronics AG & Co. KG (Direktantriebstechnologie)
Lm-therm Elektrotechnik AG (Heizen und Kühlen im Schaltschrank)
Preccon Robotics GmbH (On- und Offline-Programmierung von Robotern)
SPN Schwaben Präzision Fritz Hopf GmbH (Getriebe und Greifer)
teconsult GmbH (Kalibrierung von Robotern)
UST Kurt Roth e.K. (Löttechnik und induktive Erwärmung)

Kostenfreie Gastkarten können jederzeit bei Clustermanager Tom Weber (tom.weber@cluster-ma.de) bestellt werden. Nach der Absage der Messe maintain folgt dann im November das Messehighlight 2017:

productronica 2017

Mit über 260 qm Standfläche und 16 Mitausstellern ist der Clustergemeinschaftsstand productronica 2017 (14. bis 17. November, München) vollständig ausgebucht. Die schiere Größe ist Anlass für das Organisationsteam, das bisher auf rund 200 qm Standfläche ausgerichtete, skalierbare Messekonzept nach oben zu erweitern. „Erstmals können wir dabei mehrere Schwerpunktthemen auf einem Messestand abbilden – und damit die Besucherzahlen und die Verweilzeiten auf dem Stand weiter erhöhen“, freut sich Clustermanager Tom Weber.

Mitaussteller im Schwerpunkt „Fertigungsautomatisierung“ auf dem Stand A2.540 sind

Beckhoff Automation GmbH (Industriesteuerungen und Touch-Lösungen)
Ginzinger electronic GmbH (Industriesteuerungen und Touch-Lösungen)
Hammermeister Sondermaschinenbau GmbH (Sortier- und Vermess-Anlagen für Komponenten)
KABTEC GmbH (Prüfautomatisierung)
KUKA (Roboter für die Fertigung)
PIA – Preh IMA Automation GmbH
Mitaussteller im Schwerpunkt „Elektronikfertigung“ sind
elektron Systeme GmbH (EMS)
EUTECT GmbH (Selektives Löten)
Multi-Components GmbH (Bestückungs- und Lötanlagen)
optical control GmbH (SMD-Bauteilezähler)
PAGGEN Werkzeugtechnik GmbH (Maschinen und Verbrauchsmaterial für EMS)
PCB-Systems GmbH (Leiterplattenentflechtung und EMS)
perzeptron GmbH (Prozessoptimierung für EMS)

Abgerundet wird der Messestand durch mehrere hochspezialisierte Mittelständler

apra-plast Kunststoffgehäuse Systeme GmbH (Gehäuselösungen)
Butter and Salt GmbH (Technisches Marketing und Vertrieb)
Lm-therm Elektrotechnik AG (Heizen und Kühlen im Schaltschrank)

Kostenfreie Gastkarten können ab sofort bei Clustermanager Tom Weber (tom.weber@cluster-ma.de) bestellt werden.

Ausblick 2018

Den Messereigen 2018 aus Sicht des Clusters eröffnet die FMB Süd in Augsburg (7. und 8. Februar 2018). Die Messe deckt die gesamte Zulieferkette im Maschinen- und Anlagenbau ab und bietet eine ausgewogene, für die Besucher äußerst interessante Mischung aus „Global Playern“ und einheimischen, eher regional aktiven Unternehmen. Am 19. Juli 2017 findet in Augsburg ein Infotag zur Messe statt; Anmeldungen sind noch möglich (http://www.cluster-ma.de/Verasntaltungskalender). Ansprechpartner ist Clustermanager Christoph Unterburger.

Im April folgt dann die Weltleitmesse der Industrie: die HMI (Hannover Messe International; 23. bis 27. April). Das Angebot für einen Clustergemeinschaftsstand ist in Vorbereitung und wird nach dem Sommer verschickt. Aktuelle Fragen beantwortet gerne Clustermanager Rüdiger Busch.

Im Vergleich zur HMI ist die Akademika in Nürnberg (8. und 9. Mai) eine kleine – aber für die Teilnehmer äußerst erfolgreiche – Recruiting-Messe mit der Zielgruppe „Absolventen und Young Professionals“. Traditionelle Schwerpunkte sind die Fachrichtungen Ingenieurwissenschaften, Informatik sowie Betriebswirtschaft. Einige Mitausteller halten uns seit Jahren die Treue und haben einen nicht unwesentlichen Anteil ihrer jüngeren Mitarbeiter auf der Akademika kennengelernt. Weitere Informationen zur Akademika in Nürnberg hält Clustermanager Rüdiger Busch bereit.

Anfang Juni findet dann in Nürnberg die SMT HYBID PACKAGING statt (5. bis 7. Juni). Nach dem erfolgreichen Start in diesem Jahr auf der Fachmesse für Systemintegration in der Mikroelektronik ist das Ziel für 2018, den Stand als feste Größe zu etablieren und für den Cluster und seine Mitglieder auch in diesem Bereich der Mechatronik ein Ausrufezeichen zu setzen. Ansprechpartner für die SMT ist Clustermanager Tom Weber.

Zwei Monate nach der HMI ist München das Mekka aller Robotik- und Automations-Spezialisten: Vom 19. bis zum 22. Juni findet dort die AUTOMATICA statt. Der Cluster hat bereits wieder eine repräsentative Standfläche gebucht; etliche Unternehmen haben sich bereits dafür angemeldet. Das Angebot für die Teilnahme am Gemeinschaftsstand wird in den kommenden Tagen verschickt. Dass die AUTOMATICA die wichtigste Messe für den Cluster und seine Mitglieder ist, zeigt sich nicht zuletzt daran, dass man in jeder Halle mindestens ein Clustermitglied als Aussteller antrifft. Weitere Fragen zur AUTOMATICA beantwortet Clustermanager Tom Weber gerne.

Den Messereigen 2018 setzen dann im Oktober die MOTEK in Stuttgart sowie die electronica in München (November) fort. Mitglieder im Cluster können die Gemeinschaftsmessestände jederzeit als  Kommunikationsplattform nutzen und sich dort z.B. für Fachgespräche verabreden. Auf allen Messeständen des Clusters mit dabei: Ein umfangreiches Catering mit warmen und kalten Getränken, Snacks und Fingerfood.

Ein besonderes Highlight auf jedem Clustergemeinschaftsstand ist das traditionelle Weißwurstfrühstück mit der Fachpresse, in dessen Rahmen jeder Aussteller mit seinen Neuheiten zu Wort kommt. Auf den großen Gemeinschaftsmesseständen (AUTOMATICA sowie die Münchener Herbstmessen) bereits legendär: Die Standparty mit Live-Musik. Besucher der productronica 2017 sollten sich daher schon einmal den 15. November im Kalender eintragen.

Wer mit uns gerne auf eine der hier nicht aufgeführten Messen gehen möchte, möge sich bitte an „seinen“ Clustermanager oder an die Geschäftsstelle in Augsburg wenden.


Schriftgöße: 
Schriftgrösse grossSchriftgrösse mittelSchriftgrösse normal
••• Suche •••
••• News •••

16.10.2017

Interessante Diskussionen und zufriedene Teilnehme...

Vier Nationen bei der Mechatronik Summer School


16.10.2017

Erster Branchentreff Mechatronik–Automation–Kunsts...

Mehr als 130 Teilnehmer nutzen die neue Gesprächsp...


16.10.2017

Robotik im Fokus

Besucher aus rund 100 Nationen auf der MOTEK in St...


••• Newsletter •••

Immer auf dem neuesten Stand sein! Jetzt unseren Newsletter abbonnieren.

Internationales Forum Mechatronik
mechatronikakademie
Cluster Offensive Bayern
ESF in Bayern
Cluster Mechatronik & Automation e.V. mit dem Clusterlabel Silber ausgezeichnet
Kompetenzatlas Elektromobilität Bayern
Mechatronik
 
Newseinzelmeldung Newseinzelmeldung  Impressum / Datenschutz    |    Sitemap    |    AGB    |    Drucken