Cluster Mechatronik & Automation

News

15.12.2014

Neues Weiterbildungsprogramm für das 1. HJ 2015

mechatronikakademie baut Qualifizierungsangebot weiter aus

Die mechatronikakademie kann auf ein erfolgreiches Jahr 2014 zurückblicken.  Mit insgesamt 430 Teilnehmertagen war die Akademie des Clusters auch im vergangenen Jahr auf Erfolgskurs. Dies soll sich auch im neuen Jahr entsprechend fortsetzen. Hierfür wurde das Seminarangebot noch einmal ausgebaut.


Mit den verschiedenen Seminarangeboten und der öffentlich geförderten ESF-Seminarreihe „Die Potenziale der Mechatronik nutzen“ hat die Akademie im vergangenen Jahr eine große Resonanz im Clusternetzwerk erfahren. Aufgrund der ständig zunehmenden Nachfrage und der positiven Teilnehmerrückmeldungen hat sich die Akademie dazu entschlossen, ihr Programm weiter auszubauen. Mittlerweile umfasst das Programmangebot der mechatronikakademie  fünf verschiedene Themenfelder, die sich aus unterschiedlicher Perspektive mit der Mechatronik beschäftigen und jeweils dazu dienen, die Innovationsfähigkeit von Mechatronik-Unternehmen zu steigern:

  • Produktsicherheit & Qualitätssicherung in Entwicklung und Produktion
  • Software-Engineering für Mechatronik
  • Marketing & Vertrieb für Mechatronik
  • Management-Skills in der Mechatronik
  • Leistungselektronik für Mechatronik (in Kooperation mit dem Cluster Leistungselektronik)

 

Ein besonderes  Angebot stellen im kommenden Jahr die sogenannten Hands-on Trainings dar. Hier werden in Rahmen einer (Lern-)Fabrik reale Produktionsprozesse abgebildet. Damit wird ein besonders nachhaltiger und praxisrelevanter  Wissenserwerb gewährleistet. Beim Hands-on Training „Green Factory – Energieverschwendung erleben und vermeiden“ können Sie in der Praxis Quellen der Energieverschwendung erkennen und eine systematische  Vorgehensweise zur Reduktion von Energieverschwendung im realen Umfeld erlernen. Im Rahmen des zweite Hands-on Training „Intelligent Produzieren durch Schlanke Produktion – Entlang des Wertstroms zum Ziel“ werden die Grundlagen und die Philosophie der Schlanken  sowie die Wertstommethode als Kern der Gestaltung schlanker Produktionsprozesse vermittelt. Auch hier ermöglicht die didaktische Lernumgebung eine Verknüpfung der Vermittlung theoretischer Grundlagen mit der praktischen Erprobung in einer realen Produktionsumgebung.


Auch im Bereich Inhouse- Schulungen weitet die mechatronikakademie ihre Aktivitäten aus. Nutzen Sie hier das umfangreihe Expertennetzwerk des Clusters  und lassen Sie sich unverbindlich und individuell beraten, wenn Sie eine hausinterne Qualifizierungsmaßnahme  in Ihrem Unternehmen umsetzen möchten.


Weitere Informationen unter www.mechatronikakdemie.de


Kontakt:
Thomas Helfer
Tel.: 0821/56 97 97-40
E-Mail: thomas.helfer@cluster-ma.de

 


Schriftgöße: 
Schriftgrösse grossSchriftgrösse mittelSchriftgrösse normal
••• Suche •••
••• News •••

14.12.2018

KMU-innovativ: Elektronik und autonomes Fahren

BMBF vereinfacht Antragsverfahren baut Beratungsle...


14.12.2018

Zu Gast bei Technologieführer Rohde & Schwarz in T...

Additive Fertigung als Hauptthema des Netzwerktref...


14.12.2018

Save the Date: 13 Februar 2019

Regionalkonferenz des Mittelstand 4.0-Kompetenzzen...


••• Newsletter •••

Immer auf dem neuesten Stand sein! Jetzt unseren Newsletter abbonnieren.

Internationales Forum Mechatronik
mechatronikakademie
Cluster Offensive Bayern
ESF in Bayern
Cluster Mechatronik & Automation e.V. mit dem Clusterlabel Silber ausgezeichnet
Kompetenzatlas Elektromobilität Bayern
Mechatronik
 
Newseinzelmeldung Newseinzelmeldung  Impressum / Datenschutz    |    Sitemap    |    AGB    |    Drucken