Cluster Mechatronik & Automation

Boost4BSO

Boost4 BSO ist ein vom Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung gefördertes Projekt mit dem Ziel, den Wissensaufbau und den nachhaltigen Wissenstransfer zwischen mitteleuropäischen Business Support Organizations (BSOs) zu verbessern. Das Projektkonsortium besteht aus 7 BSOs, darunter auch der Cluster Mechatronik & Automation sowie 1 Exzellenzzentrum aus Deutschland, Österreich, Italien, Kroatien, Polen und Tschechien. Die Partner haben sich zur gemeinsamen Entwicklung eines umfassenden Kompetenzpakets und einer Implementierungs-Toolbox für BSOs verpflichtet, um lokale KMU auf verschiedenen Ebenen der Transformation in Richtung Industrie 4.0 zu unterstützen.

BSOs sollen als Hauptakteure des Innovationssystems in der Lage sein, effektive und effiziente Unterstützungsdienste für lokale Unternehmen anzubieten und dabei alle Schlüsselaspekte der Transformation zur Industrie 4.0 abzudecken. KMU aus Zentraleuropa sollen so ihren eigenen Transformationsbedarf bewältigen und I4.0-bezogene Geschäftsstrategien entwickeln können.

Zu diesem Zweck wird Boost4BSO sich die Ergebnisse des Projekts InnoPeer AVM, in dem auch der Cluster Mechatronik & Automation sich von 2018 bis 2020 engagierte, sowie von zwei weiteren bereits abgeschlossenen Europa-Projekten (Things+, IOT4Indsutry) zu Nutze machen. Diesen Kernprojekten gelang es, vielversprechende Methoden zum Aufbau von Kapazitäten für KMU zu pilotieren, jedoch konnte die Interaktion zwischen Unternehmen und lokalen Akteuren der Innovationsförderung bisher nur auf einer Fall-zu-Fall-Ebene behandelt werden. Da die Defizite, die KMU daran hindern, I4.0-Geschäftsmöglichkeiten wahrzunehmen, nur durch Interventionen und Transferunterstützung überwunden werden können, werden nun regionale BSOs - als lokale Innovationsmittler - als Hauptzielgruppe von Boost4BSO angesprochen.

Ab April 2020 und für die nächsten 2 Jahre kombiniert Boost4BSO einen innovativen systemischen Ansatz der gemeinsamen Entwicklung von I4.0-bezogenen BSO-Kapazitäten und KMU-Kompetenzen, um ein umfassendes Paket von Unterstützungsdiensten für BSOs zu entwickeln, das an verschiedene Reifegrade von KMU angepasst werden kann, und demonstriert einen neuartigen Downstream-Mechanismus, der weite BSO-Netzwerke erreicht.

Ihr Kontakt im Cluster:
Antonia Liebl
antonia.liebl@cluster-ma.de
Tel.: +49 821 569797-14

 

 


Boost4BSO

Boost4 BSO is a project supported by the European Regional Development Fund with the aim of improving knowledge building and sustainable knowledge transfer between Central European Business Support Organizations (BSOs). The project consortium consists of 7 BSOs, including the Mechatronics & Automation Cluster and 1 Centre of Excellence from Germany, Austria, Italy, Croatia, Poland and the Czech Republic. The partners have committed to jointly develop a comprehensive competence package and implementation toolbox for BSOs to support local SMEs at different levels of transformation towards Industry 4.0.

BSOs, as key actors in the innovation system, should be able to provide effective and efficient support services to local enterprises, covering all key aspects of the transformation towards Industry 4.0. SMEs from Central Europe should be able to manage their own transformation needs and develop I4.0-related business strategies.


To this end, Boost4BSO will take advantage of the results of the InnoPeer AVM project, in which the Mechatronics & Automation cluster also participated from 2018 to 2020, and of two other European projects already completed (Things+, IOT4Indsutry). These core projects succeeded in piloting promising methods for capacity building for SMEs, but the interaction between companies and local innovation support actors has so far only been dealt with on a case-by-case basis. Since the shortcomings preventing SMEs from taking up I4.0 business opportunities can only be overcome through intervention and transfer support, regional BSOs - as local innovation intermediaries - are now being addressed as the main target group of Boost4BSO.

Starting in April 2020 and for the next 2 years, Boost4BSO combines an innovative systemic approach of jointly developing I4.0-related BSO capacities and SME skills to develop a comprehensive package of support services for BSOs that can be adapted to different maturity levels of SMEs and demonstrates a novel downstream mechanism that reaches wide BSO networks.

Contact person at the cluster:

Antonia Liebl
antonia.liebl@cluster-ma.de
Tel.: +49 821 569797-14

Font size: 
Font size bigFont size mediumFont size normal
••• Search •••
••• News •••

Breaking News:

28.05.2020

IKT-Forschung

Das BMBF fördert Verbundprojekte für Software-inte...


28.05.2020

Biologisierung der Technik

Das BMBF fördert Verbundprojekte zur Forschung und...


28.05.2020

Digitale Transformation

Das bidt - Bayerisches Forschungsinstitut für digi...


••• Newsletter •••

Immer auf dem neuesten Stand sein! Jetzt unseren Newsletter abbonnieren.

Internationales Forum Mechatronik
it-sa - Die IT-Security Messe und Kongress
Internationales Forum Mechatronik
mechatronikakademie
Cluster Offensive Bayern
ESF in Bayern
Cluster Mechatronik & Automation e.V. mit dem Clusterlabel Silber ausgezeichnet
Kompetenzatlas Elektromobilität Bayern
Mechatronik
 
Boost4BSO Boost4BSO  Impressum / Datenschutz    |    Sitemap    |    AGB    |    Print