Cluster Mechatronik & Automation

Clusterseminar Leben und Arbeiten im Zeitalter 4.0


Termin: 17. März 2020, 9:00-17:00 Uhr


Veranstaltungsinformation:

Inhalt
Dieser Workshop bietet Ihnen einen Rundumblick zu den vier Themenfeldern:
  • „INDUSTRIE 4.0“ – Erkennen, verstehen, umsetzen
  • „KOMPETENZ 4.0“ – Vom Homo Sapiens zum Homo Digitalis
  • „ENTSCHLEUNIGUNG 4.0“ – Endlich zur Ruhe kommen
  • „LEBEN 1.0“ – Wie Leben gelingt im stetigen Wandel

In anschaulichen Impulsreferaten gewinnen Sie vielfältige Erkenntnisse zu dem jeweiligen Thema. Daran anschließend haben Sie Gelegenheit, einzelne Aspekte in unterschiedlichen Settings zu beleuchten und zu vertiefen.

Zielgruppe
Alle an der der digitalen Transformation der Lebens- und Arbeitswelt Interessierten.

Kontakt
Dr. Thomas Helfer
Tel: +49 821 569797-40
E-Mail: thomas.helfer@cluster-ma.de



Veranstaltungsdaten:

Ort:

Technologiezentrum Augsburg
Am Technologiezentrum 5
86159 Augsburg

Anmeldung:

bis spätestens 03.03.2020


Veranstaltungskosten:

Preis

Mitglied

390 €

nicht Mitglied

430 €



Font size: 
Font size bigFont size mediumFont size normal
••• Search •••
��� Details ���

Preisinformationen:

Mitglieder 390 €
Sonstige 430 €
••• News •••

Breaking News:

27.01.2020

4. Bayerisch-Tschechischer Unternehmertag am 19. M...

„Grenzregion 4.0“ – Wie beeinflussen Digitalisieru...


27.01.2020

Industrie 4.0

Für EMS-Hersteller sind Digitalisierung und Roboti...


24.01.2020

Clusterforum „KI, condition monitoring und predict...

18. März bei manroland goss web systems in Augsbur...


••• Newsletter •••

Immer auf dem neuesten Stand sein! Jetzt unseren Newsletter abbonnieren.

Internationales Forum Mechatronik
it-sa - Die IT-Security Messe und Kongress
Internationales Forum Mechatronik
mechatronikakademie
Cluster Offensive Bayern
ESF in Bayern
Cluster Mechatronik & Automation e.V. mit dem Clusterlabel Silber ausgezeichnet
Kompetenzatlas Elektromobilität Bayern
Mechatronik
 
Events Details Events Details  Impressum / Datenschutz    |    Sitemap    |    AGB    |    Print