Cluster Mechatronik & Automation

News

30.07.2020

Aufnahme eines japanischen Praktikanten in F&E

Nutzen Sie die Gelegenheit zur Vorbereitung auf erfolgreiche Geschäfte mit Japan

Das EU-Japan Centre lädt Unternehmen aus der EU dazu ein, japanische Trainees ab Ende August 2021 für 7 Monate aufzunehmen. Die Trainees kommen von führenden japanischen Universitäten und sind Studierende in den Bereichen Ingenieurwesen, IT, Biologie, Chemie und anderen wissenschaftlichen/hochtechnologischen Disziplinen.

Das Programm bietet eine wertvolle Ergänzung für Ihre Belegschaft und einen positiven Beitrag zur Entwicklung Ihrer Geschäfte mit Japan. Der Zeitplan sieht vor, dass die Studierenden Ende April 2021 in Brüssel ein Seminar über europäische Kultur, Industrie und die EU besuchen. Anschließend nehmen sie an einem viermonatigen Intensivsprachkurs zur Erlangung von Grundkenntnissen der Sprache, die in Ihrem Unternehmen gesprochen wird, teil. Ab Ende August 2021 findet das Praktikum bis Ende März 2022 bei Ihnen statt.


Sie schlagen den Inhalt des Praktikums vor. Zeitgleich bewerben sich die besten Student*innen Japans für das Programm. Wenn geeignete Studierende vom EU-Japan Centre für Sie ausgewählt werden, treffen Sie die endgültige Entscheidung darüber, wer von ihnen angenommen wird. Der Trainee wird von Ihnen mit dem in Deutschland gültigen Mindestlohn vergütet.

Nähere Informationen zum Programm finden Sie hier: https://www.eu-japan.eu/events/vulcanus-europe

Melden Sie sich jetzt bis zum 15. Oktober 2020 für das Programm an und erhalten Sie einen Einblick in die japanische Geschäftskultur. Profitieren Sie außerdem von einer wertvollen Ergänzung Ihres F&E-Teams und der Unterstützung bei der Entwicklung Ihrer Geschäfte mit Japan, indem Verbindungen für eine zukünftige Zusammenarbeit hergestellt werden.

Sie planen oder wünschen sich eine Kooperation mit Japan? Der Cluster pflegt seit Jahren enge Geschäftsbeziehungen mit der Präfektur Saitama, die bereits in ein Förderprojekt umgesetzt werden konnten. Melden Sie sich bei Interesse am Land bei unserer Projektmanagerin für Internationales, Antonia Liebl, antonia.liebl@cluster-ma.de, 0821-569797-14.


Schriftgöße: 
Schriftgrösse grossSchriftgrösse mittelSchriftgrösse normal
••• Suche •••
••• News •••

31.07.2020

Wettbewerbsfähig nach Corona

Neues Format Clusterimpuls erfolgreich gestartet


30.07.2020

Neues Förderprogramm ‚Digital jetzt‘ startet am 7....

Investitionszuschüsse für Digitalisierung in KMU z...


30.07.2020

Die Neuauflage des mechatronikmonitor ist da!

Das Kompendium über die Aktivitäten und das Netzwe...


••• Newsletter •••

Immer auf dem neuesten Stand sein! Jetzt unseren Newsletter abbonnieren.

Internationales Forum Mechatronik
it-sa - Die IT-Security Messe und Kongress
Internationales Forum Mechatronik
mechatronikakademie
Cluster Offensive Bayern
ESF in Bayern
Cluster Mechatronik & Automation e.V. mit dem Clusterlabel Silber ausgezeichnet
Kompetenzatlas Elektromobilität Bayern
Mechatronik
 
Newseinzelmeldung Newseinzelmeldung  Impressum / Datenschutz    |    Sitemap    |    AGB    |    Drucken