Cluster Mechatronik & Automation

News

21.04.2008

BMBF Förderprogramm "Ressourceneffizienz in der Produktion"

Das BMBF fördert im Rahmen des Programmes „Ressourceneffizienz in der Produktion“ Verbundprojekte mit einem Volumen von insgesamt 50 Mio. Euro.

Inhalt des Programmes sind:

 

  • Verbesserung der Energieeffizienz in der Fertigungstechnik 
  • Verbesserung der Energieeffizienz in der Verfahrenstechnik
  • Kernkomponenten für energieeffiziente Produktionsmaschinen und -anlagen
  • Fertigungsbedingte Produkteigenschaften durch effiziente Prozesse
  • Herstellung lokaler funktionaler Oberflächen für eine höhere Ressourceneffizienz


Nähere Informationen finden Sie auf folgenden Webseiten:

 

http://www.produktionsforschung.de/fzk/groups/pft/documents/internetdokument/id_062273.pdf

 

http://www.produktionsforschung.de/fzk/idcplgIdcService=PFT&node=2291&document=ID_052265

 

http://www.produktionsforschung.de/fzk/groups/pft/documents/internetdokument/id_062392.dot


Für die Antragstellung sind Konsortien zu bilden und eine Projektskizze im Umfang von nicht mehr als 10 Seiten einzureichen.

 

Abgabetermin der Skizzen ist der 13. Juni 2008 bzw. der 27. Juni 2008 für das Thema Produkteigenschaften und Oberflächen.

 

Sollten Sie Interesse an der Mitwirkung haben, wenden Sie sich bitte an den Clustermanager in Ihrer Region.


Schriftgöße: 
Schriftgrösse grossSchriftgrösse mittelSchriftgrösse normal
••• Suche •••
••• News •••

22.11.2021

kontakTA 2022 goes hybrid

Hybride Jobmesse für technische Fach- und Führungs...




••• Newsletter •••

Immer auf dem neuesten Stand sein! Jetzt unseren Newsletter abbonnieren.

Internationales Forum Mechatronik
it-sa - Die IT-Security Messe und Kongress
Internationales Forum Mechatronik
mechatronikakademie
Cluster Offensive Bayern
ESF in Bayern
Cluster Mechatronik & Automation e.V. mit dem Clusterlabel Silber ausgezeichnet
Kompetenzatlas Elektromobilität Bayern
Mechatronik
 
Newseinzelmeldung Newseinzelmeldung  Impressum / Datenschutz    |    Sitemap    |    AGB    |    Drucken