Cluster Mechatronik & Automation

News

15.12.2016

Cluster Mechatronik & Automation gilt auch in Südostasien als Erfolgsmodell

Thailändische Delegation informiert sich über bayerische Cluster

Hoher Besuch in Augsburg: thailändische Vertreter aus Politik, Verwaltung und Forschung hatten um einen Erfahrungsaustausch bezüglich Clusterpolitik und Clusterentwicklung gebeten. Unterstützt wurde der Cluster beim Besuch der Delegation am 22. November durch betreffenden Referatsleiter des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie sowie durch die Hochschule Augsburg.


Wie sich die Cluster in die bayerische Strategie der Internationalisierung einpassen, das erklärte Ulrich Rieger, stellvertretender Leiter der Abteilung Internationalisierung im Bayerischen Wirtschaftsministerium. Andreas Seiler gab einen Überblick darüber, wie sich die Begriffe „Industrie 4.0“ und „Big Data“ in die Forschungslandschaft einer bayerischen Hochschule einfügen und an welchen Ansätzen derzeit an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Augsburg gearbeitet wird.
Besonders spannend für die thailändischen Besucher war der Erfahrungsaustausch mit Clustervorstand Prof. Manfred Hirt über die strategische Konzeption sowie mit Clustermanager Tom Weber über die tägliche Arbeit. Die Diskussion nahm einen breiten Raum ein, zumal mit Prof. Dr. Witaya Wannasuphoprasit, President of Robotics Society, der wissenschaftliche Leiter des thailändischen Clusters für Robotik und Automation Mitglied der Delegation war. Er gab einen Überblick über die aktuelle Entwicklung in Thailand; dort ist der potenzielle Partner-Cluster einer von nur vier Clustern, die von der Regierung unterstützt werden.


Von Augsburg aus ging die Reise der Delegation weiter zur SPS IPC Drives nach Nürnberg. Dort organisierte die IHK Nürnberg für Mittelfranken mit Unterstützung des Clustermanagers Rüdiger Busch einige Gesprächstermine mit Mitgliedsunternehmen aus dem Cluster, um den Teilnehmern der Delegation auch die Sichtweise der Unternehmen auf den Cluster und das Thema Industrie 4.0 näherzubringen.


Mit dem Besuch der Delegation rückte Thailand nicht das erste Mal in den Fokus des Clusters: Auf der diesjährigen AUTOMATICA war der thailändische Hersteller von preiswerten Robotern für die Märkte der weniger entwickelten Länder, die Firma UNICAL, einer der Mitaussteller auf dem Clustergemeinschaftsstand.


Schriftgöße: 
Schriftgrösse grossSchriftgrösse mittelSchriftgrösse normal
••• Suche •••
••• News •••

16.02.2021

Der Online-Hackathon für innovationsfreudige Unter...

Programmierchallenge in C/C++/C#: Eine komplette M...


15.02.2021

Clustergemeinschaftsstände 2021 – Jetzt bewerben!

Hoffnung auf Wiederbelebung des Messewesens im zwe...


15.02.2021

5G … oder mehr?

Virtueller Clustertreff am 19. März 2021


••• Newsletter •••

Immer auf dem neuesten Stand sein! Jetzt unseren Newsletter abbonnieren.

Internationales Forum Mechatronik
it-sa - Die IT-Security Messe und Kongress
Internationales Forum Mechatronik
mechatronikakademie
Cluster Offensive Bayern
ESF in Bayern
Cluster Mechatronik & Automation e.V. mit dem Clusterlabel Silber ausgezeichnet
Kompetenzatlas Elektromobilität Bayern
Mechatronik
 
Newseinzelmeldung Newseinzelmeldung  Impressum / Datenschutz    |    Sitemap    |    AGB    |    Drucken