Cluster Mechatronik & Automation

News

18.12.2019

Delegationsreise des Bayerischen Wirtschaftsministeriums nach Südamerika und Messebeteiligung auf dem Kongress ACODAL

Die Reise nach Chile und Kolumbien findet im Mai 2020 statt

Das Bayerische Wirtschaftsministerium bietet in Zusammenarbeit mit Bayern International für Vertreter bayerischer Unternehmen, Startups und Institutionen aus den Branchen Wasser und Abwassertechnologien, Messtechnik, Abwassertechnik, Wasserrecycling, Infrastruktur, Umwelttechnik und –Engineering und Energietechnik eine Delegationsreise nach Pucón, Chile (vom 23. bis 26. Mai) und Cartagena, Kolumbien (27. bis 29. Mai 2020) sowie eine Messebeteiligung auf dem Kongress ACODAL in Cartagena an.

Ziel der Reise ist es, Geschäftschancen und Kooperationsmöglichkeiten mit Unternehmen sowie strategischen Partnern aus Privatwirtschaft und öffentlichem Bereich vor Ort zu erschließen. Sie sind herzlich eingeladen, an dem Programm mit Netzwerktreffen, politischen Gesprächen, Unternehmensbesuchen und Workshops in Pucón (Chile) und Cartagena (Kolumbien) teilzunehmen.

In Chile organisiert die Bayerische Repräsentanz ein Seminar zum Thema „Effiziente Wasserwirtschaft“. In Kolumbien nimmt die Delegation u.a. mit Vorträgen am Internationalen Kongress für Wasser, Sanierung, Umwelttechnik und Erneuerbare Energien (ACODAL) teil. Für diesen Kongress bietet Bayern International zudem die Möglichkeit, sich als Aussteller im Rahmen einer Messebeteiligung zu präsentieren.

Melden Sie sich bis zum 10. Januar 2020 unter https://www.bayern-international.de/veranstaltungen-messen/delegationsreise-des-bayerischen-wirtschaftsministeriums-nach-kolumbien-und-chile-2020 für die Reise an. Reisekosten (Flug und Hotelübernachtung) sowie Kosten für Ihr eventuelles individuelles Programm sind von Ihnen selbst zu tragen. Die sonstigen Kosten für das gemeinsame Programm werden im Rahmen der Außenwirtschaftsförderung des Freistaats Bayern übernommen.

Infos über die Kosten einer Messebeteiligung als Aussteller finden Sie hier.

Gerne steht Ihnen unsere Projektmanagerin für Internationales (Antonia Liebl, antonia.liebl@cluster-ma.de, 0821-569797-14) für weitere Fragen zur Verfügung.


Schriftgöße: 
Schriftgrösse grossSchriftgrösse mittelSchriftgrösse normal
••• Suche •••
••• News •••

28.05.2020

IKT-Forschung

Das BMBF fördert Verbundprojekte für Software-inte...


28.05.2020

Biologisierung der Technik

Das BMBF fördert Verbundprojekte zur Forschung und...


28.05.2020

Digitale Transformation

Das bidt - Bayerisches Forschungsinstitut für digi...


••• Newsletter •••

Immer auf dem neuesten Stand sein! Jetzt unseren Newsletter abbonnieren.

Internationales Forum Mechatronik
it-sa - Die IT-Security Messe und Kongress
Internationales Forum Mechatronik
mechatronikakademie
Cluster Offensive Bayern
ESF in Bayern
Cluster Mechatronik & Automation e.V. mit dem Clusterlabel Silber ausgezeichnet
Kompetenzatlas Elektromobilität Bayern
Mechatronik
 
Newseinzelmeldung Newseinzelmeldung  Impressum / Datenschutz    |    Sitemap    |    AGB    |    Drucken