Cluster Mechatronik & Automation

News

06.03.2014

Der Studiengang Master Medizintechnik

Gemeinsames Konzept der OTH Amberg Weiden und OTH Regensburg

Schwerpunkte im Masterstudiengang Medizintechnik

 

Der Masterstudiengang Medizintechnik an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden und der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg wurde umfassend an den Anforderungen des Marktes ausgerichtet. Dazu erfolgten entsprechende Analysen und Befragungen der Partner der Hochschule. Eine vorab durchgeführte Umfrage unter den führenden Industrieunternehmen der Medizintechnik, den umliegenden Klinikunternehmen, sowie dem größten kommunalen Krankenhaus Europas, dem Klinikum Nürnberg, ergab eine durchweg positive Bewertung für einen neuen Studiengang Master Medizintechnik. Alle Unternehmen begrüßen das Konzept des Master Medizintechnik, der den zukünftigen Fachkräften die notwendige fachliche und persönliche Kompetenz in der Medizintechnik vermittelt die Aufgaben zu übernehmen. Alle Firmen der Medizintechnik, die im überwiegend im internationalen Umfeld agieren und im gleichen Maße die Kliniken benötigen Persönlichkeiten, die nach der Ausbildung zum Master Medizintechnik die komplexen Aufgaben aus der Industrie und beim Einsatz in der Klinik eigenverantwortlich übernehmen können.

 

Neben dem Bildungsaspekt ist es auch ein Bestreben beider Hochschulen, anwendungsorientierte Forschung im genannten Bereich zu betreiben. Bereits seit längerem gibt es Kooperationen mit Unternehmen, auch interdisziplinäre und hochschulübergreifende Forschungsanträge befinden sich in der Prüfung oder wurden bereits bewilligt. Hier soll, im Umfeld der bestehenden Bachelorstudiengänge, das Forschungsfeld vertieft werden, das im Bereich „Medizintechnik“ exzellente, wissenschaftliche Ergebnisse erwarten lässt. Entsprechende Vorarbeiten, aktuell bereits laufende Projekte und vielversprechende Kooperationsperspektiven (med. Fakultät, Biopark, etc.) stellen ein geeignetes Umfeld dar.

 

Über die strategische Partnerschaft der OTH Regensburg mit der med. Fakultät der Universität Regensburg steht den künftigen Masterabsolventen zudem der Weg zur Promotion zum 2009 neu eingeführten „Dr. rer. physiol.“ und einem geplanten PhD-Studium im Bereich Medizin(-technik) an der Universität Regensburg offen. Kooperationen mit regionalen Unternehmen

 

Um den Studierenden eine praxisorientierte Ausbildung zu ermöglichen und Hochschule und Wirtschaft optimal zu vernetzen, sind wir stets bestrebt, Beziehungen zu herausragenden Unternehmen aufzubauen und zu pflegen. Ziel unserer Kooperation mit regionalen Unternehmen ist es, nachhaltig Synergieeffekte zu schaffen. Die Studierenden profitieren von dem wertvollen Praxis-Know-how, die Unternehmen von den konzeptionellen und operativen Hilfen der Hochschule Amberg-Weiden, deren Professoren und Studierenden.

 

So wurden in der Planungsphase des Studienganges mehrere Gesprächsrunden mit Unternehmen der Medizintechnik und Kliniken durchgeführt. Die Rückmeldungen und Diskussionsergebnisse wurden in der Gestaltung des Fächerkanons berücksichtigt. Die befragten Unternehmen stehen auch als Kooperationspartner im Rahmen von Projektarbeiten, Praktika, Abschlussarbeiten und als potentieller Arbeitgeber zur Verfügung.

 

 

Links zu den Unternehmen finden Sie hier.

Jetzt zum Masterstudiengang Medizintechnik anmelden:

Online-Anmeldung zum Masterstudium

 


Schriftgöße: 
Schriftgrösse grossSchriftgrösse mittelSchriftgrösse normal
••• Suche •••
••• News •••

16.03.2021

Industrie 4.0 – Aktuelle Trends bei der Digitalisi...

Einladung zur Online-Konferenz mit Beteiligung der...


15.03.2021

Alles über Blockchain bei fortiss in München

Hands-on Training (19.10.) und Clusterworkshop (20...


15.03.2021

Sustainable smart manufacturing - Chancen für die ...

Messetalk auf der virtuellen Hannover Messe


••• Newsletter •••

Immer auf dem neuesten Stand sein! Jetzt unseren Newsletter abbonnieren.

Internationales Forum Mechatronik
it-sa - Die IT-Security Messe und Kongress
Internationales Forum Mechatronik
mechatronikakademie
Cluster Offensive Bayern
ESF in Bayern
Cluster Mechatronik & Automation e.V. mit dem Clusterlabel Silber ausgezeichnet
Kompetenzatlas Elektromobilität Bayern
Mechatronik
 
Newseinzelmeldung Newseinzelmeldung  Impressum / Datenschutz    |    Sitemap    |    AGB    |    Drucken