Cluster Mechatronik & Automation

News

18.03.2020

Effizient vom Homeoffice aus arbeiten

Tipps für stark verteilte Teams

In der aktuellen Situation müssen sich Firmen und Arbeitnehmer schnell auf eine verteilte online Arbeitsumgebung einstellen. Dabei sind nicht nur Hürden und Herausforderungen in den Köpfen der Manager und Mitarbeiter zu nehmen, sondern auch ganz praktische Anforderungen zu erfüllen.

Teams die es bisher als für selbstverständlich angesehen haben an einem festen Ort in der Firma miteinander zu arbeiten, müssen plötzlich verteilt von zu Hause aus als Team funktionieren. Die gleiche Herausforderung gilt für die Arbeitgeberseite, die oftmals liberale Anwesenheitsmodelle argwöhnisch beäugt haben, nun plötzlich gar nicht anders können als die Mitarbeiter vom privaten Umfeld aus arbeiten zu lassen.

Damit die Produktivität und das Vertrauen zwischen Führungskräfte und Mitarbeiter nicht leidet, muss die für jedes Unternehmen und Abteilung richtige Online-Infrastruktur aufgesetzt werden.

An erster Stelle sollte ein reibungsloses Miteinander erhalten bleiben. Emails und Telefon sind nur ein Teil der dafür erforderlichen Kommunikation. Chats für die Mikrokommunikation und Videokonferenzen für den persönlichen Kontakt sind notwendige Ergänzungen.

Alle Dokumente müssen versioniert abgelegt und ausgetauscht werden können.

Je nach Abteilung bzw. Tätigkeit werden unterschiedliche Online-Tools bzw. Plattformen erforderlich. In speziellen Zeiten wie der aktuellen kann es hier zu Überlastungsprobleme kommen, dagegen helfen oft selbstgehostete lizenzfreie Alternativen (z.B. SCRUM-Boards, Chat-Software oder Videokonferenztools).

Wenn viele Mitarbeiter gleichzeitig von außerhalb via VPN einloggt sind, kann es auch zu Engpässen für einzelne Firmennetzwerke kommen und die Produktivität stark hemmen. Daher sollte man eine Risikoanalyse durchführen und entscheiden ob unbedingt alle Mitarbeiter ein VPN Zugang benötigen oder ob alternative Maßnahmen ausreichend Sicherheit bieten.

Die talsen team GmbH hat viel Erfahrung mit verteilten Teams und unterstützt Sie bei der notwendigen technischen Infrastruktur. Bei weiteren Fragen steht Ihnen Sebastian Sessler unter sebastian.sessler@talsen.team gerne zur Verfügung.


Schriftgöße: 
Schriftgrösse grossSchriftgrösse mittelSchriftgrösse normal
••• Suche •••
••• News •••

28.05.2020

IKT-Forschung

Das BMBF fördert Verbundprojekte für Software-inte...


28.05.2020

Biologisierung der Technik

Das BMBF fördert Verbundprojekte zur Forschung und...


28.05.2020

Digitale Transformation

Das bidt - Bayerisches Forschungsinstitut für digi...


••• Newsletter •••

Immer auf dem neuesten Stand sein! Jetzt unseren Newsletter abbonnieren.

Internationales Forum Mechatronik
it-sa - Die IT-Security Messe und Kongress
Internationales Forum Mechatronik
mechatronikakademie
Cluster Offensive Bayern
ESF in Bayern
Cluster Mechatronik & Automation e.V. mit dem Clusterlabel Silber ausgezeichnet
Kompetenzatlas Elektromobilität Bayern
Mechatronik
 
Newseinzelmeldung Newseinzelmeldung  Impressum / Datenschutz    |    Sitemap    |    AGB    |    Drucken