Cluster Mechatronik & Automation

News

30.09.2020

Einfach mal losdenken!

Virtueller Clusterworkshop zu Innovationsmethoden am 19. November 2020

© gerasimov174 - stock.adobe.com

Deutschland braucht Innovationen – da sind sich Wirtschaft, Wissenschaft und Politik einig. Mit Innovation verbinden wir technische Neuheit sowie Alleinstellung bei Produkteigenschaften, Prozessen oder Dienstleistungen und damit einen Marktvorsprung. In Zusammenarbeit mit dem Innovationslabor „machbar“ unseres Clustermitglieds OTH Amberg-Weiden geben wir in einem virtuellen Clusterworkshop zu Innovationsmethoden Impulse für Ihr Business Development. In drei Workshops beschäftigen wir uns mit verschiedene Ansätzen, die zum Erfolg führen.

Im Workshop „Finden“ betrachten wir die Design-Thinking Methode. Design-Thinking bezeichnet einen nutzerzentrierten Innovationsprozess, um für ein konkretes Problem eine passende Lösung zu entwickeln. Mithilfe von sechs Prozessschritten können so Innovationen entwickelt werden, die direkt an den Bedürfnissen zukünftiger Nutzer ausgerichtet sind.

Im „DEFINIEREN“-Workshop tauchen wir mit „Lego Serious Play“ tief in eine innovative Prototyping-Methode ein. Kreativität, Transparenz und gemeinsames Erarbeiten von Lösungen wird im Rahmen der Digitalisierung immer wichtiger. Hier setzt Lego Serious Play an: Mithilfe des spielerischen Bauens von Ideen oder ganzen Geschäftsmodellen wird das gemeinsame Verständnis im Team geschärft und gewinnbringende Lösungen werden Realität.

Unser dritter Workshop „TESTEN – Lean Start Up“ schließt die Reihe ab. Geprägt durch den Bestseller von Eric Ries („The Lean Startup: How today‘s entrepreneurs use continuous innovation to create radically successful businesses“) zielt der Lean-Startup Ansatz darauf ab, ein Produkt, eine Dienstleistung oder eine Geschäftsidee zu gestalten und schnellstmöglich am Markt zu überprüfen. Ziel ist es, den gesamten Entwicklungsprozess schlank und somit gleichermaßen ressourcenschonend zu halten.

Die drei Workshops werden parallel abgehalten. Teilen Sie uns bei Ihrer Anmeldung bitte mit, an welchem der drei Workshops Sie teilnehmen möchten.
Im Anschluss an die Workshops stellt unser neues Clustermitglied emz Hanauer aus Nabburg ihren erfolgreichen Weg zu ‚smart solutions‘ vor.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Für Fragen oder Anregungen steht Ihnen unser Clustermanager Johann Schenkl (+49 160 78 79 783, johann.schenkl@cluster-ma.de) gerne zur Verfügung.

Zur Anmeldung gelangen Sie über unseren Veranstaltungskalender: www.cluster-ma.de/veranstaltungskalender


Schriftgöße: 
Schriftgrösse grossSchriftgrösse mittelSchriftgrösse normal
••• Suche •••
••• News •••
••• Newsletter •••

Immer auf dem neuesten Stand sein! Jetzt unseren Newsletter abbonnieren.

Internationales Forum Mechatronik
it-sa - Die IT-Security Messe und Kongress
Internationales Forum Mechatronik
mechatronikakademie
Cluster Offensive Bayern
ESF in Bayern
Cluster Mechatronik & Automation e.V. mit dem Clusterlabel Silber ausgezeichnet
Kompetenzatlas Elektromobilität Bayern
Mechatronik
 
Newseinzelmeldung Newseinzelmeldung  Impressum / Datenschutz    |    Sitemap    |    AGB    |    Drucken