Cluster Mechatronik & Automation

News

17.11.2014

Erfolgreiche Kooperationsveranstaltung in Augsburg

Im Fokus: Das Zukunftsthema Leichtbau in der Antriebstechnik

Interessante Vorträge gepaart mit Einblicken in das Labor der Fraunhofer Projektgruppe FIL und viel Zeit für Fachgespräche und Diskussionen – All das bekamen die rund 50 Teilnehmer auf der Veranstaltung Leichtbau in der Antriebstechnik geboten. Entsprechend groß war das Feedback auf die Kooperationsveranstaltung vom Cluster Mechatronik & Automation und der Forschungsstelle für Zahnräder und Getriebau (FZG) der TU München.

Experten aus dem gesamten Umfeld des elektromechanischen Antriebsstrangs  diskutierten am 13. November über die Potentiale und Chancen, die sich aus der Redu-zierung der Bewegten Massen in einem Antriebsstrang ergeben. Dabei stand neben einzelnen Komponenten des Antriebstrangs wie Zahnrädern oder Kupplungen auch das Gesamtsystem im Mittelpunkt.
 
Als sehr anschauliches Beispiel an dem die unterschiedlichen Facetten dieser Thematik näher betrachtet werden können, stellten Professor Dr.-Ing. Karsten Stahl und seine Mitarbeiter von der FZG ‚Visio.m‘ vor; einen in Kooperation von mehreren Lehrstühlen der TU München zusammen mit einen großen Industriekonsortium entwickelten Antriebsstrang.
 
Dabei gingen die Forscher gezielt auf Komponenten wie beispielsweise die Zahnräder ein,  an denen durch neue Fertigungstechnologien und den Einsatz neuer Werkstoffe erheblich Gewicht eingespart werden konnte. Holger Lang vom Fraunhofer FIL (Institutsabt. Funktionsintegrierter Leichtbau)  ging auf spezielle Carbonfaser-Bauteile ein, die im Projekt FORcim3a untersucht und für den Einsatz im Maschinen und Anlagenbau qualifiziert werden.

Auch das Gesamtsystem Antriebsstrang stand im Fokus. Professor Dr. Stephan Dietz von Technischen Hochschule Nürnberg schaute über den mechanischen Teil der Antriebstechnik hinaus und beschrieb die Gesamtsystemkomplexität von der Steckdose bis zur Abtriebswelle.
Ein Blick in eine etwas andere Branche ermöglichte Professor Dr.-Ing. Manfred Hajek. Er leitet den Lehrstuhl für Hubschraubertechnologie an der TUM und nahm die Teilnehmer mit auf einen Ausflug in die (Getriebe-)Welt der Hubschrauber und die dort herrschenden Herausforderungen.

 


Prof. Dr. Armin Dietz von der Technischen Hochschule Nürnberg während seines Vortrags


Schriftgöße: 
Schriftgrösse grossSchriftgrösse mittelSchriftgrösse normal
••• Suche •••
••• News •••

16.02.2021

Der Online-Hackathon für innovationsfreudige Unter...

Programmierchallenge in C/C++/C#: Eine komplette M...


15.02.2021

Clustergemeinschaftsstände 2021 – Jetzt bewerben!

Hoffnung auf Wiederbelebung des Messewesens im zwe...


15.02.2021

5G … oder mehr?

Virtueller Clustertreff am 19. März 2021


••• Newsletter •••

Immer auf dem neuesten Stand sein! Jetzt unseren Newsletter abbonnieren.

Internationales Forum Mechatronik
it-sa - Die IT-Security Messe und Kongress
Internationales Forum Mechatronik
mechatronikakademie
Cluster Offensive Bayern
ESF in Bayern
Cluster Mechatronik & Automation e.V. mit dem Clusterlabel Silber ausgezeichnet
Kompetenzatlas Elektromobilität Bayern
Mechatronik
 
Newseinzelmeldung Newseinzelmeldung  Impressum / Datenschutz    |    Sitemap    |    AGB    |    Drucken