Cluster Mechatronik & Automation

News

15.07.2021

Generationswechsel eingeleitet

Clusterpartner Ginzinger Electronic Systems erweitert die Geschäftsführung

(Autorin: Andrea Renezeder, Ginzinger Electronic Systems GmbH) Im 30. Jahr seines Bestehens bekommt die Geschäftsführung bei Ginzinger electronic systems Zuwachs. Ab 2021 lenken neben Firmengründer Ing. Herbert Ginzinger auch seine Tochter Tanja Ginzinger, BSc und DI (FH) Michael Berger die Geschicke des Unternehmens. In einem Interview erinnert Herbert Ginzinger an die Anfänge und richtet den Blick in die Zukunft.

Herr Ginzinger, wie hat damals alles begonnen?

HG: Nach der HTL-Matura 1979 arbeitete ich in einem kleinen Engineering-Büro, danach einige Jahre als Auftragsbearbeiter bei einem Unternehmen, das Komponenten für die Auto- und Unterhaltungselektronik fertigte. Dort lernte ich sehr viel über Kunststoffspritzguss, Stanztechnik und über Serienproduktion mit hohen Stückzahlen. 1986 begann ich als Hardwareentwickler zu arbeiten und 1991 gründete ich in der heimischen Garage „Ginzinger Engineering“. Bald kamen die ersten Mitarbeiter dazu und wir übersiedelten 1995 nach Weng im Innkreis, wo wir 2007 im Gewerbegebiet das heutige Firmengebäude errichteten.

2020 war das bisher erfolgreichste Geschäftsjahr. Haben Sie damals geglaubt, dass der Betrieb sich so entwickelt, wie er jetzt ist?

HG: Ja. Daran habe ich immer geglaubt. Die Tendenz zum Wachstum war immer da und ist auch nach wie vor ungebrochen. Stolz bin ich nicht. „Dummheit und Stolz wachsen auf einem Holz“, lautet ein Sprichwort. Aber ich bin froh, dass sich alles so entwickelt hat, wie es jetzt ist, dass mehr Entscheidungen richtig waren als falsch. Es gehört auch immer eine Portion Glück dazu. Glück, Dinge machen zu können, die einen interessieren, und Glück dabei, andere zu treffen, die auch gerne das tun, was sie tun. Dann kann man gemeinsam vieles erreichen.

Welche Änderung erwartet die Kunden durch die Erweiterung der Geschäftsführung?

HG: Der offizielle Eintrag ins Firmenbuch mit Tanja, Michael und mir als Geschäftsführer erfolgte im ersten Quartal 2021. Die nächsten Schritte liegen in der kontinuierlichen Übergabe von Verantwortung in den einzelnen Bereichen, damit Tanja und Michael in ihre Aufgaben reinwachsen. Dabei begleite ich die beiden gerne und so lange, wie ich einen sinnvollen Beitrag leisten kann.

Das Unternehmen bleibt eigentümergeführt, die Verantwortlichkeiten verteilen sich nun allerdings auf mehrere Personen. Tanja übernimmt die Verwaltung, die Entwicklung, den Vertrieb und das Qualitätsmanagement. Michael wird die Bereiche Produktion, Einkauf und Qualitätssicherung verantworten. Beide sind bereits seit Jahren im Unternehmen in verantwortungsvollen Positionen tätig.


Die Geschäftsführung wird somit in die Hände erfahrener Personen gelegt, die das Unternehmen sehr gut kennen und in den letzten Jahren maßgeblich an dessen strategischer Ausrichtung mitgewirkt haben. Welche Themen gibt es noch 2021?

HG: Wir erweitern 2021 unsere Produktion am Hauptstandort Weng, um noch bessere Möglichkeiten im Bereich EMS zu haben und den Grad der Automatisierung weiter zu steigern.

1.800m2 kommen als Gesamtfläche neu dazu, davon die Hälfte für die Entwicklung. Sie kommt vom Standort Altheim wieder zurück nach Weng. Aufgrund der Bauarbeiten werden wir auch unsere 30-Jahre-Feier ins Jahr 2022 verschieben.


Vielen Dank für das Gespräch!


Schriftgöße: 
Schriftgrösse grossSchriftgrösse mittelSchriftgrösse normal
••• Suche •••
••• News •••

16.09.2021

Produktionsdatenauswertung, Gesamtanlageneffektivi...

Teil einer unternehmensweiten Digitalisierungsstra...


16.09.2021

Der digitale Zwilling von der Produktentwicklung b...

Mechatronik Summer School vom 12. - 14. Oktober 20...


16.09.2021

Alles über Blockchain für Produktionsunternehmen

KOMBI-EVENT am 19. und 20. Oktober bei der fortiss...


••• Newsletter •••

Immer auf dem neuesten Stand sein! Jetzt unseren Newsletter abbonnieren.

Internationales Forum Mechatronik
it-sa - Die IT-Security Messe und Kongress
Internationales Forum Mechatronik
mechatronikakademie
Cluster Offensive Bayern
ESF in Bayern
Cluster Mechatronik & Automation e.V. mit dem Clusterlabel Silber ausgezeichnet
Kompetenzatlas Elektromobilität Bayern
Mechatronik
 
Newseinzelmeldung Newseinzelmeldung  Impressum / Datenschutz    |    Sitemap    |    AGB    |    Drucken