Cluster Mechatronik & Automation

News

15.01.2021

„New Work Star“ für Clustermitglieder

infoteam Software AG und E-T-A GmbH erhalten Auszeichnung für innovative Konzepte zur Arbeitskonzepte der Zukunft

(v.r.n.l): Katja Mex (Personalabteilung) ist unter anderem Expertin bei infoteam für das Thema New Work; Michael Sperber (CTO) war Initiator für das Papa-Mama-Kind-Zimmer; Matthias Schich (Marketing) ist Fachmann und Treiber der Themen Streaming und Video. Quellen: New Work Star Pressemitteilung; Pressemitteilung infoteam Software AG; Pressemitteilung E-T-A

Die Arbeitswelt ändern sich – nicht auch zuletzt durch Covid-19 und die Digitalisierung – rapide schnell. Fach- und Führungskräfte haben neue Ansprüche an ihre Arbeitgeber. Stichwörter wie agiles Arbeiten, Flexibilität, Co-Working oder Freiheit und Selbstbestimmung sind nicht nur mehr ‚Buzzwords‘, sondern in einigen Unternehmen schon gelebte Realität. Zwei unserer Clusterunternehmen sind nun mit dem ‚New Work Star‘ ausgezeichnet. Wir gratulieren!

Die infoteam Software AG war in allen drei Preiskategorien ‚Arbeitszeitmodelle‘, ‚Krisenmanagement während der Pandemie‘ und ‚Arbeitsräume und -organisation‘ erfolgreich: Gold Award für Arbeitszeitmodelle; Gold Award für Krisenmanagement während der Pandemie und Silber Award für Arbeitsräume und Arbeitsorganisation.

„Die mehrfache Auszeichnung ist für uns eine große Ehre und gleichzeitig Bestätigung für unser bisheriges Handeln. Denn New Work ist fester Bestandteil unserer Unternehmenskultur und soll es zukünftig noch mehr werden. In drei von drei möglichen Kategorien mit Gold und Silber ausgezeichnet zu werden, bestärkt und motiviert uns sehr. Wir wären jedoch nicht infoteam, wenn wir uns auf diesen Lorbeeren ausruhen würden. Jetzt heißt es, angestoßene Projekte fest in der Organisation zu verankern und kontinuierlich an den Themen weiterzuarbeiten“, erklärt Michael Sperber, CTO der infoteam Software AG.

Weiterer Preisträger aus den Reihen unserer Clusterpartner ist die E-T-A Elektrotechnische Apparate GmbH. Sie erhält den Bronze Award in der Kategorie ‚Arbeitsräume und -organisation‘ sowie in der Kategorie ‚Krisenmanagement während der Pandemie‘.

Der geschäftsführende Gesellschafter Dr. Clifford Sell rät anderen Unternehmen: „Neues testen Sie zunächst am besten in einem Modellsetting bevor es auf die „große Fläche“ geht. Eine wichtige Rolle hat bei neuen Arbeitsformen stets die Geschäftsleitung. Diese sollte reden und vorleben (Walk the Talk) sowie vorleben und reflektieren (Talk the Walk). Ein weiteres Erfolgsrezept ist es ebenfalls, Führungskräfte aktiv und früh mit einzubeziehen.“

Informationen zum New Work Star:

Initiator der Auszeichnung ist das „New Work Forum Nürnberg“, das mit dem Wettbewerb und Preis eine Plattform für innovative Arbeitskonzepte in der Metropolregion Nürnberg schaffen möchte. Prämiert werden Unternehmen, die Vorbilder für die Zukunft sind und im Zuge des vielschichtigen Wandels der Arbeitswelt schon heute ein herausragendes Zeichen setzen.


Schriftgöße: 
Schriftgrösse grossSchriftgrösse mittelSchriftgrösse normal
••• Suche •••
••• News •••

16.02.2021

Der Online-Hackathon für innovationsfreudige Unter...

Programmierchallenge in C/C++/C#: Eine komplette M...


15.02.2021

Clustergemeinschaftsstände 2021 – Jetzt bewerben!

Hoffnung auf Wiederbelebung des Messewesens im zwe...


15.02.2021

5G … oder mehr?

Virtueller Clustertreff am 19. März 2021


••• Newsletter •••

Immer auf dem neuesten Stand sein! Jetzt unseren Newsletter abbonnieren.

Internationales Forum Mechatronik
it-sa - Die IT-Security Messe und Kongress
Internationales Forum Mechatronik
mechatronikakademie
Cluster Offensive Bayern
ESF in Bayern
Cluster Mechatronik & Automation e.V. mit dem Clusterlabel Silber ausgezeichnet
Kompetenzatlas Elektromobilität Bayern
Mechatronik
 
Newseinzelmeldung Newseinzelmeldung  Impressum / Datenschutz    |    Sitemap    |    AGB    |    Drucken