Cluster Mechatronik & Automation

News

14.10.2019

Premiere für Bayern auf der sps Italia 2020

Erster Bayerischer Gemeinschaftsstand auf Italiens führender Messe für Automation

Bayerische Firmen haben nächstes Jahr die Möglichkeit, ihr Unternehmen auf dem Gemeinschaftsstand von Bayern International auf der sps Italia zu präsentieren. Die Messe findet vom 26. bis 28. Mai 2020 in Parma, Italien statt und rechnet mit über 40.000 Besuchern.

Obwohl die italienische Wirtschaft im Jahr 2019 nur geringfügig wachsen soll, legt die Regierung in ihrer Wachstumsinitiative großen Wert auf die Förderung von Industrie 4.0 und intelligenter Fertigung. Die italienischen Maschinenparks sind veraltet und die allgemeinen Indikatoren zum Stand der digitalen Infrastruktur und der digitalen Kompetenz liegen unter europäischem Niveau. Daher führt die Regierung zunächst das erfolgreiche Förderinstrument für Kapitalgüterkäufe weiter. Diese „Hyperabschreibungen“ erlauben Unternehmen, Investitionen in Hightech-Ausrüstung für die Digitalisierung und Industrie 4.0 mit bis zu 250 Prozent abzuschreiben. Deutschland ist mit seinen hochtechnologischen Lösungen ein wichtiger Lieferant solcher Ausrüstung. Dementsprechend lagen auch die Wachstumszahlen der deutschen Maschinenlieferungen nach Italien 2018 im zweistelligen Bereich.

Die Messe sps Italia bildet das komplette Spektrum der smarten und digitalen Automation ab – vom einfachen Sensor bis hin zur intelligenten Lösung. Der Fokus der Messe liegt darauf, klassische Fertigungsthemen mit der Produktion der Zukunft zu verknüpfen, die Praxis dabei immer im Blick. Ein umfangreiches Konferenzprogramm ergänzt die Messe. Sie bietet daher die ideale Plattform, um intelligente Lösungen „made in Germany“ dem italienischen Publikum zu präsentieren.

Interessant ist die sps Italia für bayerische Firmen aus den Bereichen Industrieautomatisierung, Antriebstechnik, Steuerungssysteme, Netzwerktechnik, Sensorik, Software u.a. Eine Teilnahme ist bereits ab 735,00 Euro mit Paket B (Standeinheit von ca. 2 qm) möglich.  Anmeldeschluss ist der 28. November 2019.

Hier finden Sie nähere Informationen zum Gemeinschaftsstand sowie zur Veranstaltung.


Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartnerin für Internationales (antonia.liebl@cluster-ma.de; Tel.: +49 821 569797-14) oder an unsere Kontaktperson bei Bayern International: Frau Sieglinde Sautter, Tel: +49 89 660566-300; E-Mail: ssauter@bayern-international.de.


Schriftgöße: 
Schriftgrösse grossSchriftgrösse mittelSchriftgrösse normal
••• Suche •••
••• News •••

05.11.2019

Prozessverbesserung, Arbeitssicherheit und Best Pr...

Cluster ScienceDay am 11. November sowie zwei Clus...


24.10.2019

„Die Industrial Security ist noch nicht bei mittel...

Kooperationsworkshop „Industrial Security“ am 15. ...


24.10.2019

KI, mobile Robotik, MRK – Neueste Entwicklungen in...

Am 14. November 2019 beim Technologie Centrum West...


••• Newsletter •••

Immer auf dem neuesten Stand sein! Jetzt unseren Newsletter abbonnieren.

Internationales Forum Mechatronik
it-sa - Die IT-Security Messe und Kongress
Internationales Forum Mechatronik
mechatronikakademie
Cluster Offensive Bayern
ESF in Bayern
Cluster Mechatronik & Automation e.V. mit dem Clusterlabel Silber ausgezeichnet
Kompetenzatlas Elektromobilität Bayern
Mechatronik
 
Newseinzelmeldung Newseinzelmeldung  Impressum / Datenschutz    |    Sitemap    |    AGB    |    Drucken