Cluster Mechatronik & Automation

News

15.06.2012

Ressourceneffizienz in der Produktion - Das BMBF fördert die Forschung zu neuen Produktionstechnologien

Ressourcenschonendes, nachhaltiges Wirtschaften hat neue Produktionsbedingungen zur Folge. Die Dynamik der Nachfragemärkte und die zunehmende Individualisierung der Produkt- und Leistungsangebote bieten Chancen für Unternehmen, die sich schnell an Veränderungen anpassen können. Diese Anpassungsfähigkeit erfordert einerseits eine hohe Flexibilität in der Leistungserstellung und andererseits eine hohe Wandlungsfähigkeit in Technologien, Prozessen, Ressourcen und Strukturen. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert die aktive Gestaltung dieses Wandels und die Entwicklung neuer Produktionstechnologien.

Das BMBF fördert die Forschung zu neuen Produktionstechnologien mit dem Ziel, beispielhafte Lösungen für die zukunftsfähige Produktion in Deutschland zu entwickeln und Forschungsergebnisse für die breite Anwendung besonders für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bereitzustellen.

 

In der als "lernendes Programm" konzipierten Programmlinie "Forschung für die Produktion von morgen" wird nach Fachgesprächen mit Experten aus Unternehmen und Forschungsinstituten, aus Verbänden und Gewerkschaften der Forschungsbedarf schnell und direkt aufgegriffen. Themen, wie beispielsweise Ressourceneffizienz in der Produktion, Innovative Produkte effizient entwickeln, Elektromobilität oder die intelligente Vernetzung in der Produktion, werden auf Basis von Förderbekanntmachungen ausgeschrieben. Die aus solchen Ideenwettbewerben hervorgehenden besten Konsortien aus Wissenschaft und Wirtschaft werden dann vom BMBF mit bis zu 50 v. H. der Kosten gefördert.

 

Bisher hat das BMBF knapp 500 Verbundforschungsprojekte mit rund 3.200 Partnern in verschiedenen Themenfeldern der Programmlinie gefördert.

 

Zur Erschließung der Markt- und Beschäftigungspotentiale der industriellen Produktion fördert das BMBF Ressourceneffizienz in der Produktion, die Forschungsoffensive gegen Produktpiraterie, Produktionstechnik zur Nutzung nanotechnologischer Potenziale, Integration von Produktion und Dienstleistungen, wirtschaftliche Mikro- und Nanoproduktion sowie flexible Produktionssysteme für die kundenindividuelle Produktion.

 

Weitere Infos finden Sie hier.


Schriftgöße: 
Schriftgrösse grossSchriftgrösse mittelSchriftgrösse normal
••• Suche •••
••• News •••

05.11.2019

Prozessverbesserung, Arbeitssicherheit und Best Pr...

Cluster ScienceDay am 11. November sowie zwei Clus...


24.10.2019

„Die Industrial Security ist noch nicht bei mittel...

Kooperationsworkshop „Industrial Security“ am 15. ...


24.10.2019

KI, mobile Robotik, MRK – Neueste Entwicklungen in...

Am 14. November 2019 beim Technologie Centrum West...


••• Newsletter •••

Immer auf dem neuesten Stand sein! Jetzt unseren Newsletter abbonnieren.

Internationales Forum Mechatronik
it-sa - Die IT-Security Messe und Kongress
Internationales Forum Mechatronik
mechatronikakademie
Cluster Offensive Bayern
ESF in Bayern
Cluster Mechatronik & Automation e.V. mit dem Clusterlabel Silber ausgezeichnet
Kompetenzatlas Elektromobilität Bayern
Mechatronik
 
Newseinzelmeldung Newseinzelmeldung  Impressum / Datenschutz    |    Sitemap    |    AGB    |    Drucken