Cluster Mechatronik & Automation

News

12.11.2021

Vorbereitung auf die regionale Industriemesse in Augsburg

FMB-Süd 2022: Geballte Zulieferkompetenz für den Maschinenbau

© FMB-Süd

Die FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen ist gerade zu Ende, schon denken die Veranstalter an deren jüngere Schwester. Christian Enßle, Head of Cluster FMB: „Jetzt arbeiten wir intensiv an der Vorbereitung der FMB-Süd, die im Februar 2022 in Augsburg stattfinden wird.“

Mit der FMB-Süd haben die Veranstalter bewährte Konzept, das Besucher in der Nordhälfte Deutschlands anspricht, im Jahr 2017 in die Tat umgesetzt: eine kompakte Messe, die das gesamte Spektrum der Zulieferindustrie für den Maschinenbau abdeckt. Im Februar 2022 findet sie – nach einer corona-bedingten Pause – bereits zum fünften Mal statt.

In der aktuellen Situation, die noch immer von Vorsicht und Einschränkungen bei Reisen und größeren Menschenmengen geprägt ist, bietet die FMB-Süd zusätzliche Pluspunkte. Christian Enßle: „Der Messeplatz ist schnell erreichbar aus dem stärkstem Wirtschaftsraum Deutschlands. Der Besucher kann hier Kontakte zu Zulieferern aus allen relevanten Branchen knüpfen: von der Metall- und Kunst-stoffverarbeitung über die Antriebs-, Steuerungs- und Automatisierungstechnik bis zu industrienahen Dienstleistungen. Das sind beste Voraussetzungen für einen effizienten Arbeitstag!“

Ein weiteres Kennzeichen der FMB-Süd ist die Tatsache, dass sowohl Weltmarktführer als auch kleine, teils hoch spezialisierte Zulieferer ihr Produktprogramm und ihre Kompetenz vorstellen. Allein im Bereich der Antriebs- und Steuerungstechnik sind – um nur Beispiele zu nennen – Global Players wie ABB Stotz-Kontakt, Bihl + Wiedemann, Getriebebau Nord, Hiwin, igus, Nadella und RK Rose + Krieger vertreten.

Zugleich finden Besucher auf der Messe aber auch regional tätige Zulieferer für Aufgaben wie Blechbearbeitung, Schweißbaugruppen, Kunststoff-Spritzgussteile, Metallbau, Laserteile und für die Oberflächenbehandlung. Christian Enßle: „Die Mischung macht´s – das unterscheidet uns von den Fachmessen.“ Mit diesem Konzept hat sich die FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen einen festen Platz in der Industriemesse-Landschaft erarbeitet. Mit der FMB-Süd können Maschinenbauer und produzierende Unternehmen in der Südhälfte Deutschlands von diesem Konzept profitieren.

„Bei entsprechender Nachfrage werden wir für Clusterpartner gerne einen, an das Messekonzept angepassten Clustergemeinschaftsstand realisieren,“ so der für das Messegeschäft zuständige Clustermanager Dr. Benedikt Sykora.


Schriftgöße: 
Schriftgrösse grossSchriftgrösse mittelSchriftgrösse normal
••• Suche •••
••• News •••

22.11.2021

kontakTA 2022 goes hybrid

Hybride Jobmesse für technische Fach- und Führungs...




••• Newsletter •••

Immer auf dem neuesten Stand sein! Jetzt unseren Newsletter abbonnieren.

Internationales Forum Mechatronik
it-sa - Die IT-Security Messe und Kongress
Internationales Forum Mechatronik
mechatronikakademie
Cluster Offensive Bayern
ESF in Bayern
Cluster Mechatronik & Automation e.V. mit dem Clusterlabel Silber ausgezeichnet
Kompetenzatlas Elektromobilität Bayern
Mechatronik
 
Newseinzelmeldung Newseinzelmeldung  Impressum / Datenschutz    |    Sitemap    |    AGB    |    Drucken