Cluster Mechatronik & Automation

Strategic Innovation Team

Ansprechpartner

Leitung des Teams

Karl-Heinz John

Vorstand Cluster M&A

Tel. +49 0175 5732241

E-Mail karl-heinz.john@cluster-ma.de

 

Jochen Bauer

Geschäftsführung am E|Home-Center, FAPS Nürnberg

Tel. +49 172 2776557

E-Mail jochen.bauer@faps.fau.de

Leitung des lokalen Teams für Schwaben (Augsburg)

Marcus Geiger

Industrial Security Consultant & Freier Referent
Tel. +49 40 3688132-0
E-Mail: marcus.geiger@sichere-industrie.de

Christof Baumgartner
Leiter IT Security XITASO GmbH
Tel. +49 821 885 882 883
E-Mail
christof.baumgartner@xitaso.com

Leitung des lokalen Teams für die Metropolregion Nürnberg

Jochen Bauer
Geschäftsführung am E|Home-Center, FAPS Nürnberg
Tel. +49 172 2776557
E-Mail jochen.bauer@faps.fau.de

Karlheinz Ronge
Abteilungsleiter Vernetzung&IT Sicherheit Fraunhofer IIS
Tel. +49 911 58061 9300
E-Mail
karlheinz.ronge@iis.fraunhofer.de

 


Aktuelles

News:


Die Industrial Security ist noch nicht bei mittelständischen Unternehmen angekommen

Kooperationsworkshop „Industrial Security“ am 15. Oktober 2019 in Bubenreuth

 

Eine Einschätzung über die derzeitigen Möglichkeiten aber auch die zukünftigen Herausforderungen für die „IT-Security“ erhielten die Teilnehmer im Rahmen der Kooperationsveranstaltung mit dem Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) bei infoteam software AG.

30 Teilnehmer konnten sich dabei mit den Referenten über das Thema „Industrial Security“ in Bubenreuth austauschen. Sie erhielten einen Überblick über aktuelle Entwicklungen im Bereich industrielle Sicherheit, über Herausforderungen der Industrieunternehmen und über aktuelle Lösungsansätze.

 

Weiter Lesen


 

Kommende Veranstaltungen:


Regionaltreffen SIT Production Security zum Thema "Cyber Defense Center (CDC) für Industrieunternehmen"

Wie Malware- und Anomalieerkennung die Sicherheit in Automatisierungsnetzen steigern kann

21.11.2019, Augsburg (wurde vom 29.10.2019 verschoben)

Anmelden


Maschinelles Lernen für mehr Sicherheit

03.12.2019, München

Anmelden


Strategic Innovation Team - Production Security

Um die kommenden Cybercrime-Gefahren für Produktionsunternehmen und den Maschinenbau zu  beherrschen,  tauschen sich Sicherheitsexperten und Produktionsunternehmen in einem Strategic Innovation Team (SIT Security Production) aus und ergänzen dadurch ihre Kompetenz.

 

Mit der gebildeten Startgruppe SIT Production Security möchte der Cluster Mechatronik & Automation Themen im Bereich Sicherheit in der Produktion umfassend und nachhaltig angehen.

 

Sicherheit in der Produktion

Klassische IT gibt viel Geld für Sicherheit aus. Für die Office-IT gibt es viele Anbieter und Netzwerke. Die Technik in der Produktion (OT) ist aber deutlich mannigfaltiger. Motiviert durch Industrie 4.0 beginnen produzierende Unternehmen nachzuziehen.

Es fehlt jedoch an

  • Klassischen Architekturen für effiziente & sichere Maschinensteuerung
  • Referenzmodellen
  • Außenkommunikation für die Industrie-4.0-Welt.

 

Aufholen im Sicherheitsstandard

Aktuelle Änderungen in Sicherheitsstandards und Gesetzen verschärfen den Druck auf Unternehmen, State-of-the-art Technologien zum Schutz der Produktionsumgebung einzusetzen.

 

Warum? Weil:

  • SPS, NC, Feldbusse, Sensoren gesichert werden müssen
  • Klassische Schutzmechanismen (IT-Firewalls) nicht ausreichend sind
  • Die Servicebedingungen andere sind (Echtzeit, Update-Policy, Inbetriebnahme, Fernwartung)
  • Maschinen Verletzung bis zur Todesfolge verursachen können
  • Kostenintensive Produktionsausfälle drohen
  • Schäden an Produkten entstehen.

 

Sicherheit gegen Bedrohung von außen


Im OT-Bereich (Operational Technology; Produktionsbereich) sind laut offiziellen Angaben 12% der Unternehmen z.B. durch Störung der Produktionsanlagen betroffen, hier vor allem durch Sabotage.

 

Bedrohungen durch

  • Sabotage
  • Wirtschaftsspionage oder
  • Datendiebstahl


kosten der deutschen Wirtschaft jährlich über 55 Mrd. Euro. Die Dunkelziffer ist wahrscheinlich höher. Der Schaden kann bis zur Insolvenz des eigenen Betriebs führen.


Durch ein Zusammenspiel von Anwendern, Spezialisten und intelligenter Software muss eine Verbesserung der Sicherheitslage in produzierenden Unternehmen erreicht werden. 

Wichtige Neuerungen oder Änderungen im Produktionsbereich werden von mehreren Seiten der IT sowie dem Maschinenbau beleuchtet.

Hilfe zur Selbsthilfe


Das SIT Production Security unterstützt Sie, um Sie über die Gefahrenlage und -abwehr Ihrer Produktionsanlagen zu informieren:

  • Angriffe von außen und innen
  • Gezielte Sabotage und Manipulation und deren Folgen.
  • Datendiebstahl

 

Laden Sie sich hier den Flyer zu diesem Thema herunter.

Schriftgöße: 
Schriftgrösse grossSchriftgrösse mittelSchriftgrösse normal
••• Suche •••
••• News •••

15.11.2019

Kick-off für SIT “AM@Industry”

Strategisches Innovations-Team „Industrielle addit...


15.11.2019

BMBF fördert Lernende Produktionstechnik

Einsatz künstlicher Intelligenz (KI) in der Produk...


15.11.2019

Start von drei attraktiven Förderprogrammen für In...

BMBF-Programmfamilie "Innovation & Strukturwandel"...


••• Newsletter •••

Immer auf dem neuesten Stand sein! Jetzt unseren Newsletter abbonnieren.

Internationales Forum Mechatronik
it-sa - Die IT-Security Messe und Kongress
Internationales Forum Mechatronik
mechatronikakademie
Cluster Offensive Bayern
ESF in Bayern
Cluster Mechatronik & Automation e.V. mit dem Clusterlabel Silber ausgezeichnet
Kompetenzatlas Elektromobilität Bayern
Mechatronik
 
Production Security Production Security  Impressum / Datenschutz    |    Sitemap    |    AGB    |    Drucken